Schulsozialarbeit

cunda2012Das Angebot der Schulsozialarbeit

Wir bieten Beratung für Schüler/innen in persönlichen, schulischen und beruflichen Fragen und Unterstützung für Eltern und Lehrer/innen in Schul- und Erziehungsfragen. Die Beratung erfolgt vertraulich und individuell.

Wir führen selbständig und in Zusammenarbeit mit der Schule Gruppen-angebote für Klassen oder Arbeitsgruppen durch, z.B. zum Thema Soziales Lernen oder Gewaltprävention.

Wir stehen in regelmäßigem Austausch mit der Schulleitung, den Lehrer/innen und der Schüler/innenvertretung.

Wir führen mit der kommunalen und kirchlichen Jugendarbeit gemeinsam Projekte an der Schule und im Freizeitbereich durch.

Wir arbeiten in vielfältigen Netzwerken und Gremien der Beratungslandschaft Nordhessen mit.

Insgesamt ist die Schulsozialarbeit mit 28 Stunden an der Freiherr-vom-Stein Schule vertreten. Davon hat Frau Krug (Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Bild rechts) 8,5 Stunden und betreut die Jahrgänge 5 und 6. Frau Holzigel (Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Bild links) betreut mit 19,5 Stunden die Jahrgänge 7 bis 10.

 

 

Unsere Arbeit beschreibt auch die folgende Übersicht: Präsentation Schulsozialarbeit Immenhausen

 

Wir möchten Sie einladen die Schulsozialarbeit zu nutzen!

Unsere Kontaktdaten:

Constanze Holzigel und Anika Krug

Freiherr-vom-Stein-Schule

Kampweg 24 | 34376 Immenhausen

Telefon: 05673-9981-37

E-Mail:
constanze-holzigel@landkreiskassel.de

anika-krug@landkreiskassel.de

Raum: Gebäude D | In den Ferien ist das Büro nicht besetzt.

 

 

Leitbild der Sozialarbeit in Schule (SiS) im Landkreis Kassel

Sozialarbeit in Schule ist ein verlässlicher, professioneller Partner für Kinder und Jugendliche, Eltern und Lehrer/innen. Wir verstehen uns als Teil der Jugendhilfe. Als eigenständiger Fachdienst an unseren Schulen sind wir Bindeglied zwischen verschiedensten Akteuren, Institutionen und Gremien. Unseren gesetzlich begründeten Auftrag erbringen wir in enger Zusammenarbeit mit kommunalen, gemeinnützigen und kirchlichen Einrichtungen und beziehen so das Lern- und Lebensumfeld der Kinder und Jugendlichen mit ein.

Zu unseren vielfältigen Aufgaben gehören präventiv ausgerichtete sozialpädagogische Bildungsangebote. Damit fördern wir Kinder und Jugendliche im Klassenverband und anderen Gruppen entsprechend ihrer individuellen Stärken und unterstützen sie bei der Erweiterung ihrer sozialen Kompetenzen. Ein weiterer Bestandteil unserer Arbeit ist die lösungs- und ressourcenorientierte Beratung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen, Eltern und Lehrer/innen mit dem Ziel, in Krisen zu intervenieren, Hilfestellung zu geben und Perspektiven zu eröffnen. Zielgerichtet binden wir bei Bedarf Fachdienste ein oder vermitteln an diese weiter.

Mittels inner- und außerschulischer Vernetzung leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung des Lern- und Lebensumfeldes der Kinder und Jugendlichen. Mit diesen im Schulprogramm verankerten Angeboten, begleiten wir professionell Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung, stärken Eltern in ihrer Erziehungskompetenz und unterstützen Lehrer/innen in ihrer pädagogischen Arbeit.

Unsere Leistungen erbringen wir auf Basis professioneller Standards. Durch regelmäßige Evaluation und Fortbildung sichern wir die Qualität unserer Arbeit, entwickeln diese weiter und schaffen durch Dokumentation Transparenz.

Grundlage unseres Handelns ist ein respektvoller Umgang mit allen Beteiligten. Wir bündeln Ressourcen, nutzen die vielfältigen Kompetenzen im Team der Schulsozialarbeiter/innen im Landkreis Kassel und arbeiten so an einer wertschätzenden Schulkultur.

Allgemeine Informationen finden Sie hier zum Download: Flyer Sozialarbeit in Schule