Bericht und Zielvereinbarungen 2010

Nach der Inspektion wurde ein ausführlicher Bericht über die Schule abgegeben und mit Schulleitung und Kollegium besprochen. Wir geben hier die Zusammenfassung als Zitat wieder:

 

Bericht zur Inspektion der Freiherr-vom-Stein-Schule in Immenhausen

3. Charakteristische Merkmale der Schule

3.1   Stärken der Schule

  • Die strategische Ausrichtung am Prinzip der „Lernenden Schule“ wird durch enga­giertes Handeln der Schulleitung unter Berücksichtigung verbindlicher Vorgaben strukturiert und abgestimmt.
  • Auf der Basis eines projektorientierten Fortbildungsplans orientiert sich die Weiterqualifizierung der Lehrkräfte deutlich an den schulischen Entwicklungs­schwerpunkten.
  • Ein System von verlässlich eingeführten Maßnahmen zum sozialen Lernen in Form einer umfangreichen Förderung von Verantwortungsübernahme durch Schülerinnen und Schülern, intensiver Kooperationen, eines umfangreichen Beratungsangebotes sowie ein wirksam ausgebautes Nachmittagsangebot tragen zu einem positiven Schul- und Unterrichtsklima sowie zur Bereicherung des Schullebens bei.
  • Im Unterricht bilden klar strukturierte Lehr- und Lernprozesse und ein vertrauens­voller Umgang eine gute Basis für die hohe Anstrengungs- und Leistungsbereit­schaft der Schülerinnen und Schüler.
  • Die Schule bereitet ihre Schülerinnen und Schüler erfolgreich auf Prüfungs­anforderungen und Übergänge vor.

3.2    Schwächen der Schule

  • Differenzierte Zugänge zum Erwerb von Kenntnissen und Kompetenzen und die Reflexion von Lernprozessen sind im Unterricht nur selten zu beobachten.
  • Jahresgespräche werden bislang nicht als Instrument zur Personalentwicklung genutzt.

Institut für Qualitätsentwicklung (IQ), Februar 2010

Der komplette Bericht steht hier als Download zur Verfügung: