Corona-Anpassung Unterricht/AG: Nachmittagsangebote entfallen vorläufig ab 4.11.20 – Nachmittagsunterricht bleibt

Das Kultusministerium sieht den hohen Stellenwert, den Schule nicht allein als Ort der Wissensvermittlung, sondern darüber hinaus auch als strukturgebendes Lebensumfeld für Kinder und Jugendliche sowie als Betreuungsstätte einnimmt. „Aus fachlichen, pädagogischen, sozialen und psychologischen Gründen gilt es deshalb, den schulischen Regelbetrieb im größtmöglichen Maße zu gewährleisten“, so das Hessische Kultusministerium in einem Schreiben an die Schulen vom 30.10.20.

Damit das gelingen kann, sind allerdings zusätzlich zur Umsetzung der Hygiene- und Abstandsregeln, weitere Maßnahmen möglich. Das Kultusministerium hat deshalb ab dem 2.11.20 Vorgaben für den Regelbetrieb gemacht, die je nach Stufe der Infektionszahlen, angepasst werden. Bis zum 9.11.20 sind deshalb einige Dinge auch bei uns in der Umsetzung. Diese Maßnahmen gelten voraussichtlich mindestens den gesamten November.

1.In den Klassen 5 und 6 wird das Kurssystem in den Fächern Mathematik und Englisch ausgesetzt. Die Kinder werden differenziert im Klassenverband unterrichtet, damit die Lerngruppen nicht gemischt werden.

2.Nach Möglichkeit wird der Sportunterricht nach draußen verlegt.

3.Die Hausaufgabenbetreuung und die Nachmittagsangebote (AGs) fallen ab Mittwoch, 4.11.20, aus.

4.Zu den Ganztagsangeboten gehören auch der Mathematikförderkurs, DAZ, die LRS-Kurse und der Rechtschreibkurs. Diese Angebote entfallen aktuell. Notenschutz und Nachteilsausgleich bleiben erhalten. Ethik entfällt, weil hier zu viele Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen unterrichtet werden. Der normale Nachmittagsunterricht einiger Klassen findet im Klassenverband statt.

5.Die Mensa bleibt aktuell weiterhin geöffnet. Sowohl in den Pausen, wo die Speisen in Tüten ausgegeben werden, als auch das Mittagessen. Wenn das Kind ab Mittwoch nicht an einer AG teilnimmt und kein Mittagessen braucht, müssen Sie direkt beim Caterer online die Mahlzeit rechtzeitig abbestellen.

7.Wenn Sie für Ihr Kind durch den Ausfall der AG-Angebote eine Betreuung brauchen, melden Sie bitte Ihr Kind bis Mittwoch, 4.11.20, 12 Uhr im Sekretariat für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Zeit an. Das gilt auch für den Fall, dass Sie eine Betreuung brauchen, weil am Nachmittag Regelunterricht stattfindet. Diese Anmeldung ist für diese besondere Zeit neu notwendig. Wir werden dann eine Betreuungskraft zur Verfügung stellen, die in dieser Zeit eine Hausaufgabenhilfe anbietet.

8.Die Präsentationsprüfungen am Freitag dieser Woche finden statt. Wie schon mitgeteilt, ist an diesem Tag sonst Studientag. Die Mensa ist nur ab 12 Uhr zum Mittagessen gehöffnet.

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar