Anmelden zum Schulradeln 2020 (31.Mai bis 20. Juni)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

vom 31. Mai bis 20. Juni 2020 nehmen wir als Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen am Wettbewerb „Schulradeln“ teil. Ziel des Wettbewerbs ist es, Lernende fit für das Radfahren in Alltag und Freizeit zu machen und so die eigenständige Mobilität von Kindern und Jugendlichen zu fördern. In diesem Jahr spart man nicht nur Kohlendioxid ein und schützt dabei das Klima, sondern auch die eigene Gesundheit: Beim Radfahren ist das Infektionsrisiko geringer als bei einer alternativen Busfahrt.

In den folgenden Kategorien werden jeweils drei Gewinner gesucht:

  • Radelaktivste Schule: die Schule, die die meisten Fahrradkilometer gesammelt hat (absolut)
  • Schule mit den radelaktivsten Teilnehmer/innen: die Schule, die pro Teilnehmer/in die meisten Kilometer geradelt ist (Durchschnittswert)
  • Größtes Team: die Schule, die die meisten Schüler/innen zum Mitmachen motivieren konnte

Alle Teilnehmer/innen beim Schul- und Stadtradeln eint das gemeinsame Ziel, in der Summe 1.000.000 Kilometer zu radeln.

Diese Ziele können wir nur erreichen, wenn auch du mitmachst!

Melde dich einfach online an und trage im genannten Aktionszeitraum drei Wochen lang selbstständig deine gefahrenen Kilometer ein. Dabei zählen alle Kilometer, die Schülerinnen und Schüler mit Geschwistern und Eltern fahren – ganz egal, ob auf dem Weg zur Schule oder in der Freizeit! Motiviere möglichst viele Mitschüler/innen, Freundinnen und Freunde, Geschwister und Eltern, damit die Freiherr-vom-Stein-Schule viele Kilometer sammelt und eine gute Platzierung erreicht.

Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite vom Stadtradeln https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=413227

Dort einfach in der Kommune „Immenhausen“ dem Team der „Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen“ beitreten und ab dem 31. Mai fleißig Kilometer sammeln und online im Browser oder in der Stadtradeln-App eintragen.

Bei Fragen, sprecht uns als die Verkehrsbeauftragten der Schule an: Thomas König und Stephan Riehl

Link zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/709733506450755/

Schreibe einen Kommentar