Berufemesse mit Rekordteilnahme: Erfolgreiche Berufsorientierung in Immenhausen

Mit 21 Ausstellern war die „Berufemesse“ in der Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen in diesem Jahr besonders gut besucht. Lehrer Arndt Köhling: „Das ist eine Rekordteilnahme und zeigt, wie wichtig diese Möglichkeit für Ausbildungsbetriebe ist, direkt mit Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu kommen. Bereits zum siebten Mal in Folge fand die Berufemesse der Freiherr-vom-Stein Schule Immenhausen statt. Wie auch in den Vorjahren, waren wieder viele Firmen der Einladung zur Vorstellung ihres Betriebes und der ihrer Ausbildungsmöglichkeiten in der Aula der Gesamtschule gefolgt. Nach einer Begrüßung durch Fredy Zech, stellvertretender Schulleiter der Freiherr-vom-Stein-Schule, konnten sich 200 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 und 9 über Ausbildungsperspektiven informieren. Die anwesenden Ausbildungsbetriebe spiegelten ein vielfältiges Spektrum der Wirtschaft und Verwaltung im Landkreis Kassel und Stadt Kassel wieder, so dass für fast jeden der Schüler, die sich für das Thema Praktikum oder Ausbildung interessieren, Ansprechpartner vor Ort waren. „Exemplarisch sollen hier Firmen wie Sera und MEWA aus Immenhausen, aber auch die Vitos Kliniken und die EAM genannt werden. Aber auch andere Teilnehmer sind oft schon viele Jahre immer wieder bereit, sich an unserer Schule im Bereich Berufsorientierung, Berufswahl vorbildlich zu engagieren“, so Fredy Zech. Neu dabei waren z.B. die 3D-Trickschmiede und das Evangelische Fröbelseminar. „So eine erfolgreiche Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben in der Region soll auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden“, waren sich die Organisatoren Anuschka Lindberg, Arndt Köhling und Heike Hopf einig. Sie betreuen den „BerufsInfopoint“ der Schule. Dieses Angebot der Schule hat sich u.a. zur Aufgabe gemacht, die ohnehin schon gute Vernetzung zwischen der Schule und der Wirtschaft und der Verwaltung im Landkreis Kassel und der Stadt Kassel noch einmal zu intensivieren und koordinieren. Unterstützt wird die Berufsorientierung von Berufseinstiegsberater Thomas Rötzer. (Fotos: Leitschuh)

Liste der teilnehmenden Betriebe und Einrichtungen: Agentur für Arbeit, dsp Ingenieure, EAM,  Evangelische Altenhilfe Gesundbrunnen, Hackländer Stahlgroßhandel, Hagebaumarkt Löber, Hofgeismar, Haus- und Umwelttechnik Desel, Kindergarten Immenhausen, Kreishandwerkerschaft Kassel-Hofgeismar, Friseur Arend, Jungermann Heizung-Sanitär, MEWA Immenhausen, Sera Immenhausen, Siebert Gebäudetechnik, Stadtsparkasse Grebenstein, 3D-Trickschmiede, HessenForst, Waldhotel Schäferberg, Fachklinik für Lungenerkrankungen Philippstiftung e.V., Vitos Kliniken und Evangelisches Fröbelseminar.

 

Schreibe einen Kommentar