Regelung Schul- und Buszeiten ab 2. Schulwoche (13.08.2018) « Freiherr-vom-Stein-Schule

Regelung Schul- und Buszeiten ab 2. Schulwoche (13.08.2018)

Ab dem 13.August 2018 ist kein Hitzefrei mehr!

  1. Schüler/innen aus Espenau, Immenhausen und anderen Orten mit Ausnahme von Reinhardshagen:

Die Schüler/innen sind nach Regelstundenplan in der Schule. Sie nutzen die gewohnten Transportmittel (Bus, Regiotram) oder laufen nach Schulschluss nach Hause. LRS- und Nachmittagsunterricht findet statt (z.T. individuelle Absprachen mit LehrerInnen).

  1. Schüler/innen aus Reinhardshagen:

Der Landkreis / NVV stellt wegen der Baumaßnahmen in Richtung Reinhardshagen weniger Busse zur Verfügung, deshalb müssen die Kinder die folgenden Busse nutzen:

Jahrgang Anfahrt Abfahrt am Schulzentrum Immenhausen
5 zur 1. Stunde Nach der 6. Stunde um 13.15 *
6 zur 1. Stunde Nach der 6. Stunde um 13.15 *
7 zur 1. Stunde Nach der 7. Stunde um 14.10
8 zur 1. Stunde Nach der 7. Stunde um 14.10
9 ** zur 2. Stunde Nach der 7. Stunde um 14.10
10 ** zur 2. Stunde Nach der 7. Stunde um 14.10

* Unterricht fällt aus, wenn Unterrichtsschluss und Abtransportzeiten nicht übereinstimmen.

** Die erste Stunde am Tag findet ohne die Reinhardshäger Schülerinnen und Schüler statt,    ebenso die AG’s, die ab dem 27.August starten.

Die Klassenfahrten im Jahrgang 9 und 10 finden wie geplant vom 13.08.-17.08.2018 statt.

LRS- und Nachmittagsunterricht findet statt (z.T. individuelle Absprachen mit LehrerInnen).

Selbstverständlich können die Kinder auch privat mit dem Auto gebracht oder abgeholt werden. Bei Fahrgemeinschaften muss in den Klassen 5-7 den Klassenlehrern eine Mitfahrbestätigung vorgelegt werden, wenn Kinder mitgenommen werden.

Die Jahrgänge 5-8 sind an ihre Zeiten gebunden. Die Jahrgänge 9 und 10 können um 14 Uhr fahren, haben eventuell nur einen Stehplatz oder sie fahren mit der Regiotram über Kassel, mit dem Zug nach Hann.Münden und Bus nach Reinhardshagen, falls sie nach der 7. Stunde Schulschluss haben (SuS gehen 10 min eher aus dem Unterricht).

Bis zur Busabfahrt bleiben die Kinder auf dem Schulhof bzw. dem Schulgelände und werden durch eine Stichproben-Aufsicht beaufsichtigt.

Die Baumaßnahme soll nach Auskunft des Landkreises am 31.08.2018 beendet sein.

Schreibe einen Kommentar