Zwei Aufführungen im Juni: „Die Schneewittchen – WG“

wg-breitKurz vor Schuljahresende gibt es noch eine Schultheateraufführung. „Die Schneewittchen – WG“ steht auf dem Spielplan. Sämtliche Zwerge haben den gemeinsamen Haushalt mit Schneewittchen verlassen. Sie weiß nicht, dass eine Intrige der Hausbesitzer (Hase und Wolf) der Grund dafür ist, und muss nun neue Mitbewohner finden, damit sie die Miete weiterhin aufbringen kann. Schneewittchen gewinnt sechs Märchenfiguren für eine Wohngemeinschaft, in der dann verschiedenste Interessen aufeinanderprallen. Bis zum Happy End ist es ein weiter Weg. Annette Suttkus hat ein unterhaltsames Stück für die ganze Familie geschrieben. Schülerinnen aus dem Jahrgang 5 spielen es, mit Gästen aus der Theater AG der Klassen 6. Eine kurzweilige Stunde erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer. Eingelöst wird ein Versprechen: So haben Sie Aschenmutter, Rapunzel oder Hans im Glück sicherlich noch nie erlebt. Es ist viel los im Märchenwald. In der Regie von Marcus Leitschuh und unter Mitarbeit von Sascha Sippel spielen engagierte Schülerinnen und Schüler. Der Eintritt ist frei. Premiere ist am 2.6.18 um 18 Uhr. Die zweite Aufführung findet am 6.6.18 um 19 Uhr statt. Wir danken dem Förderverein für die Unterstützung.

Link zu den Facebookveranstaltungen:

https://www.facebook.com/events/372508336573492/

https://www.facebook.com/events/186293778854501/

Schreibe einen Kommentar