Musicalfahrt nach Hamburg (17.3.18): „Kinky Boots“, „Mary Poppins“, „Aladdin“ und „König der Löwen“

kinky-boots-logoEigentlich wollte der Förderverein die Musicalfahrt am Samstag, 17. März 2018, nach Stuttgart durchführen. Da das Interesse an den dortigen Stücken allerdings zu gering war, fahren wir nun doch wieder nach Hamburg. Dort stehen die Musicals „Mary Poppins“, „Aladdin“, „König der Löwen“ und als deutsche Erstaufführung „Kinky Boots“ mit der Musik von Cindy Laper auf dem Spielplan. Für „Kinky Boots“ bieten wir sogar den Preis von 99 Euro für Fahrt und Eintritt in der PK 2 bzw. 3 an. Schülerinnen und Schüler unserer Schule zahlen durch die Unterstützung des Fördervereins pro Karte 10 Euro weniger. Insgesamt liegen alle Preise unter den Katalogpreisen.

Im Preis inbegriffen ist die Fahrt im modernen Reisebus des Veranstalters „Peters Reisedienst“ als Kooperationspartner, die Musicalkarte und Reiseleitung durch Marcus Leitschuh. Abfahrt ist um 7.00 Uhr im Betriebshof von „Peters Reisedienst“ (Kassel, Weserstraße) oder um 7.30 Uhr am Busbahnhof der Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen. Bitte geben Sie bei der Bestellung den gewünschten Abfahrtsort an. Die Rückfahrt wird gegen 18.30 Uhr sein. Die Plätze sind begrenzt, es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Anmeldungen sind möglich an foerderverein-gesamtschule@t-online.de. Die Anmeldung ist nur durch Überweisung des Betrags auf das Konto Marcus Leitschuh | Bank für Kirche und Caritas | Kennwort Musical | GENODEM1BKC | DE 47472603070053565401 gültig. „Wir freuen uns auf eine tolle Musicalfahrt, die unsere Schulgemeinde einen wundervollen Tag erleben lässt“, so Mark Weisheit vom Förderverein. Mitfahren kann übrigens jeder. Man muss nicht Mitglied des Vereins sein.

MARY POPPINS 119,- EUR (PK 3) – Schüler:109 EUR

Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN 124,- EUR (PK 3) – Schüler: 114 EUR

KINKY BOOTS 99,- EUR (PK 2/PK 3) – Schüler: 89 EUR

Disneys ALADDIN 119,- EUR (PK 3) – Schüler: 109 EUR

Die Besucher von „Mary Poppins“ und „König der Löwen“ werden direkt ab der Landungsbrücke mit einem Boot zum Musicaltheater fahren. Die Gäste von „Kinky Boots“ laufen eigenständig wenige Meter zum TUI-Operettenhaus auf St. Pauli. Die Gäste vom „Aladdin“ werden mit dem Bus abgeholt und fahren dann in die „Neue Flora“. Der Busfahrer wird dann den genauen Ort der Abholung angeben.

Wir weisen darauf hin, dass dies eine Veranstaltung des Fördervereins ist, keine Schulveranstaltung. Die Aufsichtspflicht liegt nicht beim Förderverein, sondern bei den Erziehungsberechtigten. Ansprechpartner und Reiseleiter ist der 2. Vorsitzende, Marcus Leitschuh. Wir weisen darauf hin, dass Schüler – für den Fall, dass die Eltern nicht dabei sind – von den Eltern eine Unterschrift brauchen, dass Sie sich frei, bzw. mit anderen Schülern zusammen bewegen dürfen.

 

Schreibe einen Kommentar